• Vom umworbenen zum werbenden Gott: Gott singt ein Liebeslied

    Gott singt ein Liebeslied

    Adobe Stock - Teodor Lazarev

     

    Hast du dich auch schon mal nach einer ganz persönlichen Botschaft von Gott gesehnt? Von Kai Mester

Montag, 26 Dezember 2016 – 10:02 Uhr

Wahrer Glaube befreit: Gottesfurcht vs. Menschenfurcht

Gottesfurcht vs. Menschenfurcht

film1

Manchmal gibt es Zeiten im Leben, wo man sich fest im Glauben wähnt, doch plötzlich kommen Situationen, in denen doch alles irgendwie schief läuft. Von Sylvia Clemens

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sehr oft halten wir uns dann an Menschen fest, sind angewiesen und abhängig von ihrem Zuspruch und vergessen dabei, wo Gott ist.
Aber Er möchte uns in allen Situationen lehren, Ihm Raum in unseren Herzen zu geben, anstatt den Menschen, und Ihn vertrauensvoll gewähren zu lassen.

Sehen Sie bei bibelstream.org


Diesen Artikel...




Mehr auf HOFFNUNG WELTWEIT

Tawbuid-Projekt auf Mindoro: Machtprobe in Layaban
Charakterbildung: Kinder treffen Entscheidungen
Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 18): Rettung wovon und wozu?
Ein Überblick über die Lehren des Koran (Teil 2): Türen zu meinem muslimischen Nachbarn
Wahrer Glaube befreit: Gottesfurcht vs. Menschenfurcht