• Planen Sie Ihren Exodus: Raus aufs Land!

    Raus aufs Land!

    Adobe Stock - denis_333

    Ein uraltes Buch hilft dabei. Von Kai Mester
Montag, 11 Juli 2016 – 09:15 Uhr

Planen Sie Ihren Exodus: Raus aufs Land!

Raus aufs Land!

Adobe Stock - denis_333

Ein uraltes Buch hilft dabei. Von Kai Mester

… mehr als ein Urlaub …

die Kurzflucht aufs Land gehört für die meisten Berufstätigen zur Überlebensstrategie. »Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und endlich kann man nach Feierabend oder am Wochenende raus aufs Land fahren.« So die Werbung von holiday autos im Internet.

Wenigstens den Kindern möchte man das Spielen im Freien, in der Natur ermöglichen. Wir spüren, dass die Natur uns gut tut, dem Körper, der Seele. Aufgetankt gehen wir wieder an die Arbeit; doch mitten im Stress sehnen wir uns in die Natur zurück. Nach der Kurzflucht aufs Land haben wir Lust auf mehr und arbeiten fest entschlossen auf unseren Urlaub hin.

Erholungsurlaub

Der klassische Erholungsurlaub führt jährlich zahllose Menschen in die Natur. Daher lautet die Werbung: »Raus aufs Land! Urlaub auf dem Bauernhof.« »Asthmakinder, raus aufs Land!« »Wunderschöne Aussichten, Blumenwiesen und beruhigende Stille – es gibt genügend Gründe, ein paar Tage auf dem Land zu verbringen.« Der Outdoor-Tourismus boomt: Trekking, Biking, Klettern, Reiten, Rafting, Wasserwandern und viele andere Sportarten erobern die Natur und die Herzen der Naturbegeisterten. So weckt der Urlaub bei vielen auch den Wunsch nach mehr, und sie fangen an zu träumen.

Traumwohnung

Die Traumwohnung auf dem Land können sich meist nur die Betuchten leisten, aber ganzjährig im Urlaubsgebiet wohnen, davon träumen auch die, denen das Geld dazu fehlt. Meistens bleibt es ein Traum, weil wir unbedingt den Komfort unseres Stadtlebens auf dem Land beibehalten wollen, und das ist so kostenintensiv, dass wir unseren gut vergüteten Arbeitsplatz in der Stadt behalten müssen. Die Folge: Mehrkosten für lange Wege oder gar eine Zweitwohnung. und doch spüren die meisten, dass wir die Natur nicht nur am Wochenende oder im Urlaub brauchen. Irgendwie scheinen wir für ein Leben in der Natur gemacht zu sein.

Leben in der Natur

Ein Leben in und mit der Natur, im Einklang mit den Jahreszeiten. Das ist die nächste Stufe. Im Zeitalter des ökologischen Bewusstseins ist uns klar geworden, wie schnell wir durch unser Stadtleben den Kontakt zur Realität verlieren. In einer künstlichen Welt fällt uns erst spät oder zu spät auf, dass wir unseren Lebensraum zerstören und dabei sind, unsere Lebensader zu kappen. Wer wieder hautnah erlebt, wie langsam unsere Nahrung von der Saat bis zur Ernte wächst, welche Pflege dafür nötig ist, wer wieder manches selbst herstellt oder repariert, der bekommt einen ganz neuen Bezug zum Leben, erhält ein ganz anderes Gefühl für Werte.

Eine Reise durch alte Weisheiten

Wir laden Sie in diesem Heft zu einer Reise in ein uraltes Buch ein: die Bibel. Die Weisheiten dieses Buches haben diese Welt in vielerlei Hinsicht gerechter und menschlicher gemacht. Doch dass dieses Buch auch etwas übers Landleben zu sagen hat … Wer hätte das gedacht? Und das nicht nur als Detailinformation hier oder da, sondern als roter Faden, der sich von den ersten Seiten der Genesis bis in die letzten Seiten der Apokalypse des Johannes zieht? Die Reise steckt voller Überraschungen.

Landleben rundum beleuchtet

Unterwegs wollen wir uns die Vorzüge und Herausforderungen des Landlebens und die Nachteile und Bequemlichkeiten des Stadtlebens vor Augen führen – besonders im Blick auf die Zukunft, der unser Planet entgegensteuert. Wir geben praktische Tipps für Ihren privaten Exodus und Hinweise auf entmutigende Stolperfallen. Vorstellen möchten wir auch ein Modell, dass Sie sogar auf dem Land zu einem noch sozialeren Wesen machen kann, als Sie es in der Stadt schon gewesen sind.

Es würde uns freuen, wenn Sie in diesem Heft einiges finden, was Sie inspiriert, ermutigt, begeistert und Ihnen mehr Lebensqualität schenkt. Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Lesevergnügen.

Lesen Sie weiter!


Die ganze Sonderausgabe als PDF!

Als Printausgabe bestellen.


Diesen Artikel...




Mehr auf HOFFNUNG WELTWEIT

Lebensstilfragen: Handy vs. Bibel
Leben mit Gott: Die Macht der Zunge
Familie am Sabbat: Sabbatgestaltung mit Kindern
Dr. med. Tim Riesenberger: Die Wahrheit, die die Welt verändert
Dr. med. Tim Riesenberger: Ein Interview mit Tim Riesenberger