• Ellen White warnte Adventisten kurz vor ihrem Tod: Beginn großer Veränderungen vor 100 Jahren

    Beginn großer Veränderungen vor 100 Jahren

    Adobe Stock - Victor Moussa

    Wenn wir unsere Identität im Sündersein suchen, und nicht in Jesus. Wenn Sünde akzeptiert, stolz praktiziert und befürwortet wird. Von Ellen White

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

Alle Artikel zum Thema: FREIHEIT

Gott singt ein Liebeslied

Vom umworbenen zum werbenden Gott

Gott singt ein Liebeslied

Hast du dich auch schon mal nach einer ganz persönlichen Botschaft von Gott gesehnt? …

Koffein kann lebensgefährlich sein

Teenager starb an Überdosis

Koffein kann lebensgefährlich sein

Gründerin der Siebenten-Tags-Adventisten empfahl völligen Verzicht …
Endlich frei!

Deutsche Erstauflage des 1888-Galaterkommentars

Endlich frei!

Appetithappen aus einem bahnbrechenden Buch. Rechtzeitig bevor Siebenten-Tags-Adventisten weltweit im 3. Quartal 2017 den Galaterbrief studieren …
Vom Kloster zur Landarche

Die Wasserburg Turow stellt sich vor

Vom Kloster zur Landarche

Wie Gott Türen öffnet, Heilung und Segen bringt …
Der Weg in die Freiheit

Ackerbau, Handwerk und andere Arbeitsprogramme als Lösung für unser Bildungsproblem

Der Weg in die Freiheit

In unserer Gesellschaft ist Sport in Schule und Freizeit zum körperlichen Ausgleich Nummer eins geworden. Das adventistische Bildungskonzept bietet etwas viel Besseres …
Outdoor Living

Leben im Freien

Outdoor Living

Eines der stärksten Heilmittel überhaupt …
Der Schmetterling, der sich retten ließ

Behutsame Befreiung

Der Schmetterling, der sich retten ließ

Eine wunderschöne Geschichte, die Kindern das Wesen Gottes nahe bringen kann ...

Grenzenlose Evangelisation

Die Aussendung der Siebzig

Grenzenlose Evangelisation

Zu viele tappen angekettet im Dunkeln, als dass es Sinn macht, beim Schema F zu bleiben ...

Gutmensch, Pazifist oder Nachfolger Jesu?

Meine Wehrdienstverweigerung von 1988

Gutmensch, Pazifist oder Nachfolger Jesu?

Ein altes Dokument aus der Schublade geholt. Biblische Argumente eines 18-Jährigen für eine unpopuläre Ansicht ...

Liebe ich meinen Flüchtling wie mich selbst?

Die Flüchtlingswelle wirft Fragen auf

Liebe ich meinen Flüchtling wie mich selbst?

Was sagt die Bibel zur Flüchtlingswelle? Ist sie für die Endzeit vorausgesagt? Was ist mein Auftrag dabei? ...

In Österreich an der Front

Als Flüchtlingshelferin im Einsatz

In Österreich an der Front

Sie erlebte hautnah und aktiv, was es bedeutet, die Strapazen der Flüchtlinge zu lindern ...

Hoffnungssterne

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 10)

Hoffnungssterne

Selbst in der finstersten Nacht scheinen sie, diese Sterne. Sie tauchen präzise zu besonderen Zeiten auf und weisen den Weg in die Zukunft ...

Wer bin ich? Wer darf ich sein?

Tief in meinem Inneren

Wer bin ich? Wer darf ich sein?

Bin ich Sklave meiner Gedanken und Gefühle? Falls dies zutrifft, gibt es einen überzeugenden Ausweg? ...

Wer hat mir etwas zu sagen?

Gottes Willen erkennen – Teil 4

Wer hat mir etwas zu sagen?

Ich sehne mich nach einer Hand, die mich führt ...

Ratgeber

Aufklärung

  • Der Tod – Tor zum Glück oder letzter Feind?

    Was Paulus über das Leben danach dachte

    Der Tod – Tor zum Glück oder letzter Feind?

    Am liebsten aus dem Leib auswandern, das Zelt loswerden und bei Gott sein, nur wie? ...

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

Wurzeln

  • Kinder singen und reden über Luther

    Adventistische Elisa-Schule in Tutschfelden auf YouTube

    Kinder singen und reden über Luther

    film1

    Wer war eigentlich Martin Luther und was hat sich durch ihn verändert? ...

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

Versöhnung

Hallo Kinder

  • Eine unverdiente Zugfahrt

    Mit dem TGV in den Alpen

    Eine unverdiente Zugfahrt

    Wenn man erschöpft nach langer Wanderung beinahe kräftig zur Kasse gebeten wird ...

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

Bibel

  • Keine Angst, verloren zu gehen

    Die Bibel als Praxisbuch

    Keine Angst, verloren zu gehen

    Der Weg ist vorbereitet: Kraft, Weisheit, Vertrauen, Geschick. Das Einzige, was von uns gebraucht wird, ist Hingabe an Gottes Willen, unsere Einwilligung ...

Messias

  • Das Wort wurde Fleisch

    Gottes Charakter auf dem Weg ins menschliche Herz

    Das Wort wurde Fleisch

    Ein Geheimnis, das andere Geheimnisse erklärt ...

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

Glaubenspraxis

Aus dem Leben