• Gottes Charakter leuchtet am finstersten Ort (Das Wort wurde Fleisch – Teil 2): Brauchst du sein Licht?

    Brauchst du sein Licht?

    Adobe Stock - Antonio Gravante

    Leben, Heilung und Geborgenheit bietet nur die Religion des Jesus von Nazareth. Von Ellen White

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

Gottes fröhliches Lachen

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 14)

Gottes fröhliches Lachen

Wenn Segen unverhofft kommt und alle wieder lachen können.

So viel Segen!

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 13)

So viel Segen!

Mut zum Abenteuer. Aufbruch zu neuen Horizonten. Das Risiko eingehen, zu lieben. Alles das kann die Tore des Himmels öffnen ...

Staunend anbeten

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 12)

Staunend anbeten

Wie ist das möglich nach der Tragödie? Was kann uns faszinieren und das Herz erwärmen? ...

Vom Aussatz befreit

Sofort mit der Sucht brechen

Vom Aussatz befreit

Jesus kam, um uns von Sünden zu befreien. Doch wie sieht das in der Praxis aus? Die Autorin spricht offen und ausführlich von ihrem Gefühlsleben und ihren Kämpfen und dem erlebten Sieg ...

Sonnenaufgang

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Sonnenaufgang (Teil 11)

Sonnenaufgang

Eigentlich ist es nur ein Schalter, der umgelegt werden muss, damit die Heilung beginnen kann ...

Hoffnungssterne

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 10)

Hoffnungssterne

Selbst in der finstersten Nacht scheinen sie, diese Sterne. Sie tauchen präzise zu besonderen Zeiten auf und weisen den Weg in die Zukunft ...

Leid

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 9)

Leid

Vorwärtsdrängen und vorwärtsgedrängt werden, das ist ein Weg aus dem Leid; stillhalten ein anderer. Vier Gleichnisse veranschaulichen dies ...

Die alles entscheidende Frage

Der Sinn des Lebens

Die alles entscheidende Frage

Warum Gebotehalten, Zeugnisgeben, Gemeinschaft mit Gott, die Erlösung und das ewige Leben, nicht der Sinn des Lebens, sondern nur Mittel zum Zweck sind ...

Leere

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 8)

Leere

Du meinst es gut, erreichst aber nichts. Im Gegenteil, du wirst auch noch verdächtigt? Dann brauchst du die Heilung, die der Autor dieser Artikelserie erlebt hat ...

Zerbrich uns, HERR!

Ein aufrüttelndes Gebet

Zerbrich uns, HERR!

Wenn Ellen White betete, dann spürte man Gottes Nähe. Dieses Gebet sprach sie am 20. Oktober 1906 nach einer Predigt, die sie in Oakland hielt ...

Im Dunkel der Nacht

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 7)

Im Dunkel der Nacht

Trauernde verstehen, ist eine Eigenschaft Jesu. Diese Serie hilft dabei, diese Eigenschaft zu erlernen. Noch vier Folgen, bevor es dann allmählich aufwärts geht ...

Abschied

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 6)

Abschied

Wenn die sterblichen Überreste nur noch eine Erinnerung an geliebte Menschen sind und Hunderte auf ein Wort von dir warten, weil sie als ferner stehende Betroffene auch schon überfordert sind ...

Gebrochen

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 5)

Gebrochen

Wenn beten sinnlos erscheint und einem die Worte fehlen ...

Schmerzhafter Verlust

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 4)

Schmerzhafter Verlust

Wenn man sich Fragen stellt, die man sich nie stellen wollte, und Freunde da sind, die einen auffangen ...

Dahingerafft!

Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 3)

Dahingerafft!

Ich rannte ins offene Messer, nichtsahnend, hatte mich auf Gott verlassen, um Schutz gebetet, für ihn gepredigt. Wo war er? ...

<<  1 [23  >>