• Zum Umgang mit Andersgläubigen: Zur Zeit und zur Unzeit?

    Zur Zeit und zur Unzeit?

    Adobe Stock - Argus

     

    Gottes Auftrag erfüllen, heißt langfristig denken. Von Ellen White

Zur Zeit und zur Unzeit?

Zum Umgang mit Andersgläubigen

Zur Zeit und zur Unzeit?

Gottes Auftrag erfüllen, heißt langfristig denken ...

Denn er hat uns zuerst geliebt

Feindesliebe als Erkennungsmerkmal

Denn er hat uns zuerst geliebt

Viele kennen das Gefühl: Beim Gedanken an bestimmte Menschen tritt körperliches Unwohlsein auf. Wie können wir damit umgehen? ...

Gutmensch, Pazifist oder Nachfolger Jesu?

Meine Wehrdienstverweigerung von 1988

Gutmensch, Pazifist oder Nachfolger Jesu?

Ein altes Dokument aus der Schublade geholt. Biblische Argumente eines 18-Jährigen für eine unpopuläre Ansicht ...

Liebe ich meinen Flüchtling wie mich selbst?

Die Flüchtlingswelle wirft Fragen auf

Liebe ich meinen Flüchtling wie mich selbst?

Was sagt die Bibel zur Flüchtlingswelle? Ist sie für die Endzeit vorausgesagt? Was ist mein Auftrag dabei? ...

Argwohn oder Segenslist?

Von der Kraft der Gedanken

Argwohn oder Segenslist?

Was ich über meinen Nächsten denke, hat mehr Wirkung auf den Alltag, als man vermutet. Eine Erkenntnis, die sich nutzen lässt ...

Das Bild Gottes in uns wiederherstellen

Den Kindern biblische Prinzipien vermitteln

Das Bild Gottes in uns wiederherstellen

film1Zu den grundlegenden biblischen Prinzipien gehört, dass man dem Bösen mit Gutem begegnet ...