• Der Angst in die Augen schauen: Angst überwinden

    Angst überwinden

    Adobe Stock - ipopba

    Religion als Antwort auf essenzielle Probleme. Von Kai Mester

Sonntag, 13 Oktober 2019 – 18:32 Uhr

Der Angst in die Augen schauen: Angst überwinden

Angst überwinden

Adobe Stock - ipopba

Religion als Antwort auf essenzielle Probleme. Von Kai Mester

Als Jakob mit seiner Familie in sein Heimatland übersiedelte, hatte er Angst. Der Grund seines Auslandsaufenthalts waren schließlich die Rachepläne seines Bruders Esau gewesen. Nun erfuhr er, dass Esau ihm bereits mit einer Streitmacht von 400 Mann entgegenzog: »Da fürchtete sich Jakob sehr, und es wurde ihm angst.« (1. Mose 32,8)

Nächtliche Begegnung

Er ergriff nun bis in die Nacht hinein alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen, teilte seine Karawane in mehrere Gruppen auf und schickte sie mit Geschenken voraus. Als nur noch er zurückblieb, wurde er von einem Mann überfallen, mit dem er bis zur Morgenröte kämpfte, und in diesem Kampf wurde sein Problem mit der Angst gelöst.

In dem Mann, mit dem er kämpfte, erkannte Jakob den Engel des HERRN. Als der Fremde ihn schließlich niedergerungen hatte und verschwinden wollte, klammerte sich der Kampfunfähige an ihn. Er flehte: »Ich lasse dich nicht, es sei denn, du segnest mich!« (Vers 27) Der Engel gab ihm den neuen Namen Israel, denn er habe mit Gott und Menschen gekämpft und gewonnen.

Jetzt konnte er furchtlos seinem Bruder Esau gegenübertreten und die beiden versöhnten sich.

Der Schlüssel gegen die Angst

Hier offenbart sich ein Geheimnis. Es ist das biblische Rezept gegen die Angst: Wer mit Gott ringt, bis er nicht mehr kann, und wer dann noch klammert und bittet, der verliert alle Angst. Wer an Gott zweifelt, auch an seiner Existenz, wer Gott nicht verstehen kann, aber dranbleibt und nach dem Segen der Angstbefreiung sucht, der wird ihn erleben.

Es ist die Kapitulation, der Moment, wo wir uns ergeben, wo wir erkennen, dass alles eigene Aufbäumen gegen die Angst, alles eigene Kämpfen um den Sieg nutzlos ist, nichts bringt – das ist der Moment, wo wir aufhören uns gegen das zu wehren, was Gott uns schon lange schenken möchte: den inneren Frieden.

Lesen Sie weiter! Die ganze Sonderausgabe als PDF!

Angst.png

Oder als Printausgabe bestellen:

www.mha-mission.org


Mehr auf HOFFNUNG WELTWEIT

Faszination Musik: Musikalische Befreiung
Gott kann verwundete Herzen heilen: Emotional missbraucht?
Geborgen in Jesus: Bin ich noch zu retten?
Leben mit Gott: Was bedeutet Gnade?
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung