• Heilung für alle (Trachtet zuerst nach Gottes Gerechtigkeit – Teil 7): Jesus berühren

    Jesus berühren

    Adobe Stock - sakepaint

    Sich verwandeln lassen. Von Alonzo Jones

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

Montag, 14 November 2016 – 08:56 Uhr

Taschenbuch mit Desmond-Doss-Geschichte erreicht schon nach Wochen Millionenauflage: »Hero of Hacksaw Ridge« enthält Beitrag »Was Adventisten glauben«

»Hero of Hacksaw Ridge« enthält Beitrag »Was Adventisten glauben«
Bild-Quelle: remnantpublications.com

Eine Chance die Adventbotschaft bekannter zu machen. Von Mark Kellner, Online Redakteur des Adventist Revie
 
[Disclaimer von hoffnungweltweit.info: Der neue Spielfilm Hacksaw Ridge, von dem in diesem Artikel die Rede ist, zeichnet sich laut Aussagen von Kritikern wie die meisten Filme von Mel Gibson unter anderem durch seine brutalen Gewaltszenen aus. Wir empfehlen den Lesern, sich die Kritiken durchzulesen, statt ihn anzuschauen.]

Hero of Hacksaw Ridge ist ein Taschenbuch über das Leben von Desmond Thomas Doss. Er war Siebenten-Tags-Adventist und erhielt als erster Wehrdienstverweigerer die höchste Auszeichnung der amerikanischen Streitkräfte: die Medal of Honor. In dem Buch befindet sich auch ein Beitrag über den Glauben, der sein Leben bestimmte. Über eine Million Exemplare wurden inzwischen gedruckt.

Diesen Meilenstein haben bisher nur wenige Sachbücher erreicht und das schon weniger als eine Woche nach der Premiere von Hacksaw Ridge, einem Spielfilm des erfahrenen Schauspielers und Regisseurs Mel Gibson mit Andrew Garfield in der Hauptrolle.

Doss, ein Sanitäter der US-Armee im Zweiten Weltkrieg wuchs als Siebenten-Tags-Adventist in Lynchburg im US-Bundesstaat Virginia auf. Er weigerte sich, im Krieg eine Waffe zu tragen und wurde deshalb von einigen in seiner Einheit schikaniert. In der Schlacht von Hacksaw Ridge auf der japanischen Insel Okinawa barg Doss unermüdlich verwundete amerikanische Soldaten von einer Felsplatte und rettete auf diese Weise mindestens 75 seiner Kameraden das Leben. Präsident Harry S. Truman überreichte ihm die Ehrenmedaille persönlich.

Der Film, der von Kritikern in den USA fast durchweg nur Lob erntet, feierte am 4. November 2016 seine Premiere und kam unter den neuen Filmen auf Platz drei. Es ist zu erwarten, dass er mehrere Wochen in den Kinos laufen wird. Der Film wird auch in Australien und Großbritannien anlaufen, sowie in anderen Ländern. [In Deutschland soll er am 27. Januar in die Kinos kommen.]

DossDesmondT USArmy

Desmond T. Doss (1919-2006) - Wikipedia

 

Als Reaktion darauf hat sich Remnant Publications, ein Verlag für adventistische Bücher, die Rechte des Buches The Unlikeliest Hero geholt. Dies ist eine Biographie von Desmond Doss, aus der Feder des inzwischen verstorbenen Autors Booton Herndon. Das Buch, das für viele Adventisten ein Klassiker ist, war eine der entscheidenden Quellen für den Spielfilm. Der adventistische Evangelist Doug Batchelor, der Doss persönlich kannte, schrieb das Nachwort, einen Überblick über den adventistischen Glauben, der Doss geprägt hat.

Verlagsleiter Dwight Hall sagte, die Gelegenheit ein Buch, das so eng mit dem adventistischen Glauben verknüpft ist, mit einem bedeutenden Spielfilm in Verbindung zu bringen, kommt wirklich nicht oft.

»In den letzten 31 Jahren habe ich noch nie so einen Film gesehen, der einen Siebenten-Tags-Adventisten als Helden porträtiert«, sagte Hall. »Bis jetzt sah ich keine Möglichkeit, mit solch einem Glauben sehr viele Menschen zu erreichen. Diese Gelegenheit wird so vielleicht nie wieder kommen. Das ist ein Film, der Siebenten-Tags-Adventisten in ein fantastisches Licht stellt. Dieses Buch sollte verbreitet werden.«

Über die letzten 14 Jahre hat Remnant Publications zu bedeutenden Spielfilmen einige Missionsbücher veröffentlicht. Diese Taschenbücher gab es mit großzügigen Mengenrabatten. Sie enthielten Auszüge aus den Schriften von Ellen G. White, einer der Bahnbrecher und Gründer der Siebenten-Tags-Advent-Bewegung.

Das erste dieser Bücher erschien 2004 unter dem Titel The Passion of Love zum Anlass des älteren Gibson-Films Die Passion Christi, der mit brutalen grafischen Einzelheiten die letzten Tage Jesu und der Kreuzigung schildert. Hall sagte, zwei Millionen Exemplare des Büchleins seien damals verbreitet worden, 100.000 davon in Walmart-Filialen. Jedes Buch habe eine Bibelfernkurskarte enthalten. Die Walmartverkäufe hätten 1000 Kursteilnehmer erbracht.

Die Vorbereitung des Doss-Missionsbuches, so Dwight Hall, hätten sie wesentlich später beginnen können als bei solch einem Projekt üblich, und zwar nur etwa sechs Wochen vor der Premiere. Für den Druck des gebundenen Begleitbands Redemption at Hacksaw Ridge sei noch weniger Zeit gewesen. Dieser richte sich an Kunden im Einzelhandel, die den kompletten und illustrierten Text von Herndon lesen möchten.

Das Missionsbuch sei bereits auf Spanisch übersetzt, und er habe Nachfragen erhalten für Übersetzungen in andere Sprachen.

Weitere Informationen über das Buch sind auf www.remnantpublications.com zu finden.

[Auch im deutschsprachigen Raum laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Hier erfahrt ihr mehr: http://joelmediatv.de/2016/11/18/missionsprojekt-hacksaw-ridge/?STARM=16051.] 

Übersetzung und Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Adventist Review

Quelle: »Paperback telling Desmond Doss story logs 1 million in print in weeks«, 9. November 2016, www.adventistreview.org

Siehe auch: 

http://www.amazing-discoveries.org/news/mel-gibsons-hacksaw-ridge-eine-einzigartige-gelegenheit.html

https://www.stanet.ch/apd/news/4947.html

Merken

Merken

Merken

Merken


Mehr auf HOFFNUNG WELTWEIT

Den Kindern biblische Prinzipien vermitteln: Das Bild Gottes in uns wiederherstellen
Den Vater der Sanftmut erkennen: Was für ein Gottesbild hast du?
Die fünf Sinne: Zugangswege des Geistes
Die Rückkehr des Messias: Wer ist der Messias?
Überlebender eines Schicksalsschlags erzählt – Unleugbar (Teil 8): Leere
Keine Gewalt in der Kindererziehung: Magnet sein wie Jesus
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung