Engel der Geduld

Es zieht ein stiller Engel durch dieses Erdenland,
zum Trost für Erdenmängel hat ihn der Herr gesandt,
hat ihn der Herr gesandt.

In seinem Blick ist Frieden und milde, sanfte Huld.
O folg’ ihm stets hienieden dem Engel der Geduld,
dem Engel der Geduld.

Er führt dich immer treulich durch alles Erdenleid,
und redet so erfreulich von einer schöner´n Zeit,
von einer schöner´n Zeit.

Und willst du ganz verzagen hat er doch guten Mut,
er hilft das Kreuz dann tragen und macht noch alles gut,
und macht noch alles gut.

===

Gesang: Hans-Werner, Anja, Pia Konyen

Text: Karl Johann Philipp Spitta (1833)
Musik: volksweise, mehrfach vertont

Videomaterial: Pixabay | Pexels | Storyblocks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.